Avira Desktop lässt sich nicht updaten, es wird ein Neustart verlangt
Knowledge Base Home | Submit a new ticket
Helmich Support Wissensdatenbank

Avira Desktop lässt sich nicht updaten, es wird ein Neustart verlangt

Article Id: #1     Viewed: 5627 times     Last updated on: 04 Sep 2009     Article Category: Avira Desktop Produkte    

Problem:

Das Update des Avira Clients lässt sich nicht durchführen. Es erscheint eine Meldung, die besagt, daß ein vorheriges Update einen Neustart verlangt:

[UPD] [ERROR] Update kann nicht ausgeführt werden. Ein vorhergehendes Update hat einen Systemneustart verlangt welcher noch nicht durchgeführt wurde. Starten Sie ihr System neu und wiederholen Sie das Update.

nach einem Neustart ist die Situation allerdings unverändert.

Lösung:

Es kann sein, daß nach dem Neustart zwar die nötigen Aktionen durchgeführt wurden, die Datei oder der Registry-Key, der diesen Neustart signalisiert aber nicht gelöscht wurde.
Deshalb kann man einmal prüfen ob eine der folgenden Dateien oder Registry-Keys vorhanden ist und diesen löschen:

- C:Dokumente und EinstellungenAll UsersAnwendungsdatenAviraAntiVir DesktoprebootPending.txt

oder

- C:Dokumente und EinstellungenAll UsersAnwendungsdatenAviraAntiVir Desktoprestart.txt

oder

- Regedit -> HKLMSystemCurrentControlSetControlSession ManagerPendingFileRenameOperations

Was this information useful?
Yes     No
Helmich IT-Security GmbH